sein Zuhause liebendes Kuscheltier (_nette_nata_) wrote in um_die_ecke,
sein Zuhause liebendes Kuscheltier
_nette_nata_
um_die_ecke

Nutzungsänderung

Hallo zusammen,

wir haben eine Immobilie gekauft, mit einer Einliegerwohnung (ELW), die wir vermieten wollen.
Es stellte sich heraus, dass die ELW als Gewerbe angemeldet ist. Jetzt müssen wir Nutzungsänderung durchführen.
- Kann mir jemand step-by-step die Prozedere beschreiben?
- Die Dame vom Bauamt hat gemeint, wir sollen uns an Handwerksmeister oder Architekt wenden, er wüsste Bescheid, was zu tun ist.
Architekt will für Mitwirkung beim Antrag 1.800 EUR 0_o (Es wird NIX umgebaut an der Wohnung, es müssen lediglich Grundrisspläne erstellt bzw. "abgemalt" werden).
Ich finde, es ist viel zu heftig.
- Handwerksmeister kann ich aber nicht (im Internet) finden. Wo findet man so einen?

Danke für eure Hilfe!
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 1 comment
Ich würde mich entweder an euren Immobilienmakler oder an die finanzierende Bank wenden.
Als Branchen-Insider sollten die sowas wissen, bzw wissen, an wen man sich wenden kann.
Wenn ihr Mitglied im Haus- und Grundbesitzerverein seit, wendet euch an den.

Grundrisspläne: Fragt beim Makler oder den Vorbesitzern nach.
Der Architekt muss sich an die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure halten, da richten sich die Preise nach dem Wert der Immobilie.

Ich hab ein bisschen recherchiert, eine Nutzungsänderung ist genehmigungspflichtig, wie der Bau eines Hauses.
Das ist ein bisschen kompliziert, weil jedes Bundesland eine eigene Bauordnung hat.

Aus dem Stegreif würde ich sagen, dass bei euch ein "vereinfachtes" Verfahren zur Genehmigung ausreicht.
Wichtig ist auch, dass die ELW ein Bad und eine Küche( oder zumindest über die Anschlüsse dafür) verfügt und eine eigene Haus- oder Wohnungstür hat.

Wenn du nach den anderen Kommentaren noch Fragen hast, such ich gerne meine Unterlagen aus der Berufsschule raus (bin ausgebildete Immobilienkauffrau) und kann dann auch dieses vereinfachte Genehmigungsverfahren genauer erklären ;)